Eine Stadt wird zum Atelier


Im Frühjahr 2015 ist der KUNSTRAUM IN CHURFRANKEN E.V. von Miltenberg nach Klingenberg am Main gezogen. Mehrere KünstlerInnen arbeiten in z.Zt. 3 Ateliers (Stand März 2017), die früher leerstehende Geschäftsräume waren. Die Stadt Klingenberg unterstützt den Verein, z.B. bei den Mietkosten der Räumlichkeiten u.v.m. Die „offenen Ateliers“ bieten den Besuchern die Möglichkeit, die Künstler in ihren Ateliers zu besuchen und ihnen bei ihrer Arbeit „über die Schulter zu schauen“. Diese Vermietungen sind auf Zeit, da die Eigentümer die Objekte jederzeit verkaufen oder anderweitig vermieten können. 2 Ateliers stehen seit 2017 nicht mehr den Künstlern zur Verfügung: „Lindenatelier“ und „Traumtheke“.

Zusätzlich zu den Ateliers gibt es die GALERIE KUNSTRAUM, das LÖW HAUS und seit 2016
die GALERIE IM MILCHLÄDCHEN, in denen regionale und überregionale Künstler ausstellen.

Das Programm ist vielfältig, wie z.B. Workshops, Straßenfeste, Ausstellungen, offene Ateliers, in denen man den Künstlern „über die Schulter“ schauen darf und vieles mehr. Informieren Sie sich hier auf unserer Webseite und besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie unsere Arbeit interessant finden – werden Sie doch Mitglied im KUNSTRAUM CHURFRANKEN E.V. und unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft. Als Künstler*In, als Unternehmen oder einfach als Mensch. Hier gibt es weitere Infos.

Ansprechpartnerin: Brigitte Seiler, 1. Vorsitzende, Tel. 0175/57 144 63, post@kunstraum-churfranken.de

PROGRAMM 2017

FLYER KUNSTRAUM 2017 (PDF)

FLYER LÖW HAUS (PDF)

 

topshop01

Video „Klingenberg – Eine Stadt belebt sich“

Kunstraum zieht nach Klingenberg (MAIN-ECHO)

In Klingenberg eröffnen rund um das Löw Haus gleich mehrere Ateliers
Glasskulpturen von Hans König
(MAIN-ECHO)

2014

Teilnahme des KUNSTRAUM Miltenberg e.V.
an den Offenen Ateliers „Kunst begegnet Kultur“ 2014 über den Zeitraum der Clingenburg-Festspiele in der Klingenberger Altstadt