Programm 2017

 

 

HINWEIS: Die Vernissagen von GALERIE KUNSTRAUM und GALERIE MILCHLÄDCHEN
finden zeitversetzt um 1 Stunde am gleichen Tag statt (blau markierte Uhrzeiten)

Flyer 2017 zum Ausdrucken (PDF)

M Ä R Z

25. März 2017, 18.30 Uhr, Galerie LÖW HAUS
Vernissage „Nude Forest – Movement“, PHILIPPE TALLIS (Paris)
Malerei-Plastik-Performance
In Kooperation mit der Schauspielerin PETRA HOFMANN

Einführung: Cornelia König-Becker
Ausstellungsdauer: 25.03. – 07.05.2017
Öffnungszeiten: Sa./So. 14 – 18 Uhr
Galerie LÖW HAUS, Hauptstr. 29, 63911 Klingenberg

A P R I L

01. April 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage SINA DOSTAL, Malerei
Einführung: Christiane Leuner
Ausstellungsdauer: 01.04. – 07.05.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg
Sina Dostal lebt und arbeitet in Klingenberg, ist eine junge Nachwuchskünstlerin (*1997).
Sie wurde mehrfach (2012, 2014, 2016) mit dem Jugendkulturpreis, Landkreis Miltenberg ausgezeichnet.

01. April 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage „Aus dem Zusammenhang“, YVONNE M. KLUG, Wand & Raum Plastiken
Einführung: Martin Pechtold
Ausstellungsdauer: 01.04. – 07.05.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg
Yvonne M. Klug lebt und arbeitet in Schönstedt (Thüringen). Ihre KLANG.Bilder wurden mit den SPECIAL PRIZE in der Kategorie OBJEKT-KUNST des PALM ART AWARD 2016 ausgezeichnet.

Yvonne M. Klug zeigt in ihrer Ausstellung in der „Galerie im Milchlädchen“ einen Querschnitt aus ihren Arbeiten der vergangenen beiden Jahre.
All diesen ist gemein, dass sie Materialien und Techniken aus dem ursprünglichen Kontext herausnimmt und in ungewohnter neuer Kombination zusammenbringt; so erklärt sich auch der Titel der Ausstellung „Aus dem Zusammenhang“.
Der Fokus der Arbeiten liegt dabei auf der Gestaltung wundervoller und einzigartiger Oberflächenstrukturen, die an aktive Vulkan-Krater, irrationale Landschaften, Planeten-Umlaufbahnen oder dem Blick aus dem All auf unseren Planeten erinnern.
Sie zeigt Arbeiten aus den folgenden Werkgruppen:
KLANG.Bilder, LEICHT.Gewichte, ACRY.Lyric, KONKRET.Concrete, ZART&LEBENDIG, RUSTYs

M A I

06. Mai 2017, 19.00 Uhr, Gasthaus Zum Goldenen Schwert
„Mörderisches Vergnügen“
RUTH WEITZ liest aus ihrem Buch „Saure Äpfel“ – Ein Provinzkrimi.
Musik von PELEN TAN

RUTH WEITZ ist freie Journalistin und Autorin aus Obernburg.
PELEN TAN sind Annamaria und Katharina Gielen. Das Repertoire der beiden jungen Musikerinnen basiert auf Internationalität. Sie wählen ihre Stücke aus verschiedenen Ländern, wie z.B. Amerika, Irland, Schottland, Spanien, Frankreich und dem Gebiet um den Balkan. Dementsprechend entstammt das Liedgut verschiedenen Musikrichtungen, denen sich die Interpretinnen auf ihre ganz eigene Weise nähern. Dabei liegt ein weiteres Augenmerk bei der Auswahl der Stücke auf den Texten, die oft an die Verantwortung und den Respekt der Menschen sich selbst und der Natur gegenüber appellieren.

Reservierung im Gasthaus Zum Goldenen Schwert, Hauptstr. 33, 63911 Klingenberg
Tel. 09372-9489861, schwert-klingenberg.de  genuss@schwert-klingenberg.de
Begrenztes Platzangebot! Freier Eintritt (außer Verzehr)

13. Mai 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage BEATE SCHÜSSLER-WEISS, Malerei
Einführung: Brigitte Miltenberger
Ausstellungsdauer: 13.05. – 18.06.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr

Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg
Beate Schüßler-Weiß zeigt erstmalig ihre Arbeiten in einer Ausstellung. Gezeigt werden Acrylbilder und bemalte Objekte wie Schaufensterpuppen und Stühle.

13. Mai 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage ROSE-MARIE RYCHNER, Malerei
Einführung: Petra Martens und Carsten Pollnick, Kunst- und Geschichtsverein Aschaffenburg
Ausstellungsdauer: 13.05. – 18.06.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg
Rose-Marie Rychner lebt und arbeitet in Aschaffenburg und leitet dort die Malschule Hammerhof.
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland (u.a. USA, Schweiz, Frankreich, Belgien, Niederlande, Italien, Großbritannien, Uganda, Kenia, Botswana, Südafrika)
Im Anschluss: Gitarren Duo mit FLORIAN BRETTSCHNEIDER & TOM HOFMANN

20. Mai 2017, 18.30 Uhr, Galerie LÖW HAUS
Vernissage „DIETZ + AVTO“, Skulpturen, Zeichnungen, Malerei
Dietz Eilbacher, Bildhauer, Miltenberg
Avto Berdznishvili, Maler, Tbilisi (Georgien)

Einführung: Cornelia König-Becker
Ausstellungsdauer: 20.05. – 09.07.2017
Öffnungszeiten: Sa./So. 14 – 18 Uhr
Galerie LÖW HAUS, Hauptstr. 29, 63911 Klingenberg

J U N I

02. Juni 2017, 18.00 Uhr, TEEHÄUSCHEN IM ROSENGARTEN
„Rosen – Blüten – Nelken, lasst uns nicht verwelken“
Kunst-Aktion mit JESSICA HÖSCH
ACHTUNG: Die Veranstaltung entfällt!!!!!!

24. Juni 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage ELMAR DÖLL, „Weisheit der Erde“, Malerei und Objekte mit Lehm und Klingenberger Ton
Einführung: Wolfgang Merklein, M.A., Kunstgeschichte, Studiendirektor a.D.
Ausstellungsdauer: 24.06. – 23.07.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg
Elmar Döll lebt und arbeitet in Karlstadt-Stetten
Teilnahme an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen.
Gezeigt werden Bilder und Objekte mit und aus Lehm, mehrere Arbeiten mit Klingenberger Ton. Im ehemaligen Klingenberger Tonbergwerk wurde auch der „Bleistiftton“ abgebaut. Für seine Arbeiten verwendet Döll das Tonmehl, vermischt mit weiteren Naturmaterialien wie Kreide, Kieselgur, feine Sande usw. Seine Bilder malt er mit selbst hergestellten farbigen Erden.

24. Juni 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage KARL-HEINZ GEYER, Lavaskulpturen und Farbhölzer
Einführung: Richard Bernhard, Kirchner-Kultur-Küche
Bluesiges und Jazziges mit Friedhelm „Freddie“ Meinaß
Ausstellungsdauer: 24.06. – 23.07.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg
Karl-Heinz Geyer lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Goldbach.
Teilnahme an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen.
Mitinitiator und Organisator der MENSCHWERK-Kunstausstellungen.
Geyer beschreibt seine ausgestellten Arbeiten: „Die Lavaskulpturen stehen auf Altholz und Abrißstahl. Die Lava kommt aus der Vulkaneifel. Ich versuche den natürlichen Charakter des Lavabrockens zu nutzen, Charaktere herauszuarbeiten, aber gleichzeitig die ursprüngliche Rohheit der Lava zu belassen.
Die Farbhölzer bestehen ausnahmslos aus altem gebrauchtem Holz (z.B. Türen, Bettgestellen, Fußbodenbohlen) mit Acrylfarben. Farbschicht um Farbschicht wird aufgebracht und anschließend, teilweise abgeschliffen, ganz eigenwillig, nicht gemalt, gemacht“.

J U L I

01. Juli 2017, ab 18.00 Uhr, Am Alten Gefängnis
1. KÜNSTLERFEST, Kirchenstr. 11-13

KÜNSTLERFEST zur Eröffnung des Ateliers von JESSICA HÖSCH im Alten Gefängnis, Kirchenstr. 11-13 in Klingenberg. Ab 18.00 Uhr.
Trommelperformance um 18.30 Uhr mit SCHOOL STOMB.
Malerei und Objektkunst von JESSICA HÖSCH.
Als Gastkünstler sind eingeladen: STEFAN KEMPF (Steinbildhauer), CHRISTOPHER BETZWIESER (Rauminstallation) und RALF SEILER (Mosaikkunst).
Ab 20.00 Uhr Musik mit JOE GINNANE.
Essen & Trinken von WEINGUT THOMAS REIS.
Das „Grösste Wandbild Churfrankens“ soll in einer KUNSTAKTION entlang der Mauer von Künstlern und solchen, die es werden wollen, ob groß oder klein gestaltet werden.
KUNSTKAFFEE am Sonntag, 2. Juli 2017 von 15 – 18 Uhr.
Eintritt frei

Juli – September 2017: DIE ESSENZ DES SOMMERS
Sommer-Workshops der KUNSTSCHULE JESSICA HÖSCH – ATELIER FÜR MALEREI in Klingenberg. In ihrem neu eröffneten Atelier bietet Jessica Hösch sehr interessante Workshops im Juli bis September an.

  

15. Juli 2017, 18.30 Uhr, Galerie LÖW HAUS
Vernissage der Gedächtnisausstellung von ERNST FUSS, Intarsien-Arbeiten
Vernissage des Intarsienkünstlers Ernst Fuss (1906-1973). Eine Gedächtnisausstellung aus dem Nachlass des 1973 verstorbenen Klingenberger Innenarchitekten und Intarsienkünstlers. Nach einer handwerklichen Lehre und Gesellenlehre studierte Ernst Fuss in Nürnberg an der Lehrstätte für angewandte Kunst bei den Professoren Vogt, Schulz und Ruf und ist als Meisterschüler bei Prof. Nanz abgegangen. Die „neue Intarsie“ nannte der Künstler seine Bilder, die er aus unverfälschten Furnierhölzer schnitt und zusammenfügte. Welch überaus plastische Wirkung er dabei erzielte, kann man an seinen letzten Werken sehen. Seine Motive wählte der Künstler in erster Linie aus den Bereichen Religion und Natur. In Fachkreisen fand der unauffällige Einzelgänger bald Beachtung in Ausstellungen in Miltenberg, Aschaffenburg, Würzburg, Frankfurt und Berlin.
Ausstellungsdauer: 15.07. – 17.09.2017
Öffnungszeiten: Sa./So. 14 – 18 Uhr

Galerie LÖW HAUS, Hauptstr. 29, 63911 Klingenberg

29. Juli 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage ULRIKE HERTZIG, Malerei
Ausstellungsdauer: 29.07. – 03.09.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg

29. Juli 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage RUBY DE LORENZI ZEPPENFELD, Malerei
Ausstellungsdauer: 29.07. – 03.09.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg


Im Anschluss findet die beliebte und sehenswerte 3. NACHT DER ATELIERS in der Klingenberger Altstadt statt. Mit Live-Musik, Winzerbewirtung, offene Ateliers und Galerien uvm.

Fotos „Die Nacht der Ateliers“, 2017

Video „Die Nacht der Ateliers“ 2017

S E P T E M B E R

09. September 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage HELGA AXT, Malerei
Ausstellungsdauer: 09.09. – 15.10.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg

09. September 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage KATRIN PILLON, Malerei
Ausstellungsdauer: 09.09. – 15.10.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg

23. September 2017, 18.30 Uhr, Galerie LÖW HAUS
Vernissage JAN ZWOLICKI (Polen), Malerei
Ausstellungsdauer: 23.09. – 04.11.2017
Öffnungszeiten: Sa./So. 14 – 18 Uhr
Galerie LÖW HAUS, Hauptstr. 29, 63911 Klingenberg

O K T O B E R

21. Oktober 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage JOHANNES SELCH
Ausstellungsdauer: 21.10. – 12.11.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg

21. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage GHOMRI, Fotografie, „Zwischen Wachsein und Traum“
Ausstellungsdauer: 21.10. – 12.11.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg

N O V E M B E R

05. November 2017, 18.00 Uhr, Gasthaus Zum Goldenen Schwert
Lesung „Kurze Geschichten“
STEPHANIE MEISENZAHL und DIETER FRANKENBERG lesen Kurze Geschichten von Dieter Frankenberg
FLORIAN BRETTSCHNEIDER spielt ausgewählte Gitarrenstücke
Gasthaus Zum Goldenen Schwert, Hauptstr. 33, 63911 Klingenberg
Tel. 09372-9489861, schwert-klingenberg.de    genuss@schwert-klingenberg.de
Begrenztes Platzangebot! Eintritt frei!

18. November 2017, 18.00 Uhr, Galerie KUNSTRAUM
Vernissage MARCO BURGEMEISTER, Fotografie
Ausstellungsdauer: 18.11. – 17.12.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie KUNSTRAUM, Lindenstr. 6, 63911 Klingenberg

18. November 2017, 19.00 Uhr, Galerie MILCHLÄDCHEN
Vernissage KIMBERLY SKY FEHR  & JESSICA HÖSCH
Ausstellungsdauer: 18.11. – 17.12.2017
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 – 18 Uhr
Galerie MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg

18. November 2917, 20.00 Uhr,
Vernissage JAHRESAUSSTELLUNG DER KUNSTRAUM MITGLIEDER
Galerie LÖW HAUS
Ausstellungsdauer: 18.11. – 17.12.2017
Öffnungszeiten: Sa./So. 14 – 18 Uhr
Galerie LÖW HAUS, Hauptstr. 29, 63911 Klingenberg

25. November 2017, 20.00 Uhr, Gasthaus Zum Goldenen Schwert
„Edi (v)erklärt die Welt – Skurrile Geschichten – Banale Erlebnisse“
Theaterstück mit Schauspieler KURT SPIELMANN und dem GOSSENTRIO
Gasthaus Zum Goldenen Schwert, Hauptstr. 33, 63911 Klingenberg
Tel. 09372-9489861, schwert-klingenberg.de  genuss@schwert-klingenberg.de
Begrenztes Platzangebot! Eintritt € 10, Einlass ab 19.00 Uhr


Stand März 2017. Änderungen vorbehalten. © KUNSTRAUM IN CHURFRANKEN E. V.