Weinpresse künstlerisch gestaltet

Dem Verein wurde eine alte Weinpresse überlassen, mit der Option diese frei gestalten zu können. Unsere beiden Vorstände, Hans-Dieter Mocka und Frank Ziese, haben auf Grund der aktuell geltenden Beschränkungen, mit viel Abstand das Projekt in den letzten vier Wochen alleine durchgeführt. Ein dickes Dankeschön an die Beiden für Ihren immer wieder unermüdlichen Einsatz, nicht nur bei dieser Aktion. Sie sind immer zur Stelle, wenn es etwas zu organisieren gibt oder eine handwerkliche Umsetzung nötig wird. Wie man sieht haben sie ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und es ist ein kunterbuntes Objekt entstanden, das künftig als Entrée und Wegweiser fungiern soll. Der Standort wird an der Ecke Lindenstraße/Hofstraße sein.


Text: Ilona Meisenzahl Fotos: Hans-Dieter Mocka/Frank Ziese/Kunstraum in Churfranken