Offene Ateliers

Die Ateliers sind i.d.R. geöffnet:
Samstag und Sonntag von 14 – 18 Uhr
In dieser Zeit sind die Künstler abwechselnd vor Ort.

Die „offenen Ateliers“ bieten Besuchern die Möglichkeit, die Künstler und Hobbykünstler in ihren Ateliers zu besuchen und ihnen bei ihrer Arbeit „über die Schulter zu schauen“. Sie befinden sich in leerstehenden, ehemaligen Geschäftsräumen, in der Klingenberger Altstadt. Die Stadt Klingenberg hat diese Räumlichkeiten angemietet und den Künstlern kostengünstig weitervermietet. Diese Vermietungen sind auf Zeit, da die Eigentümer die Objekte jederzeit verkaufen oder anderweitig vermieten können. Je ein Atelier steht seit 2016 und 2017 und zwei Ateliers seit 2018 nicht mehr zur Verfügung:  „Atelier 3Eck“, „Lindenatelier“, „Traumtheke“ und „Atelier im Rentamt“. Seit 2019 steht leider auch das „Milchlädchen“, mit seinem besonderen Charme nicht mehr zur Verfügung. Zum Saisonstart 2022 mussten wir das Atelier „irgendwieanders“ räumen und haben dafür die schönen hellen Räumlichkeiten der ehemaligen Touristeninfo zur Verfügung gestellt bekommen, im ehemaligen Alten Rathaus.

Offene Ateliers in der Klingenberger Altstadt:

In den beiden Ateliers sind fünf Künstler aktiv und freuen sich auf Ihren Besuch.

ATELIER IM KÜNSTLERHAUS, Hauptstraße 31
Chiccha Savino
Monika Gerlach

RATHAUS 1561, Hauptstraße 26a
Katharina Stich
Frank Ziese
Meltem Fakkusoglu

Wenn Sie Interesse an einem Atelierplatz haben, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Vorraussetzung wäre eine Mitgliedschaft im Verein. Für einen Atelierplatz wird ein monatlicher Beitrag, von aktuell 25,- €, als Nebenkostenpauschale erhoben.

 Text: Ilona Meisenzahl