Ausstellung Jessica Hösch und Kimberly Sky Fehr

18. November 2017, 19 Uhr, GALERIE IM MILCHLÄDCHEN
Eröffnung der Ausstellung „Menschheitsfamilie“ mit Arbeiten von JESSICA HÖSCH, Malerei und KIMBERLY SKY FEHR, Portraitzeichnung.
Während der Vernissage zeichnet Kimberly Sky Portraits.

Ausstellungsdauer: 18.11. – 17.12.2017
Öffnungszeiten: Sa/So 14 – 18 Uhr
GALERIE IM MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg

Presseartikel MAIN ECHO vom 21.11.2017 zu den Doppelvernissagen Marco Burgemeister und Jessica Hösch/Kimberly Sky:

Jessica Hösch, Studium am Städel bei Prof. Hermann Nitsch, Kunstschule und Atelier in Klingenberg, schreibt über die Ausstellung:
„Menschheitsfamilie“ Wir alle sind irgendwie miteinander verflochten. Deshalb sind wir alle aufgefordert, an einer positiven Entwicklung mitzuwirken, indem wir mehr Wert auf elementare Werte wie Gerechtigkeit und Wahrheit legen. Ergänzend zu unserem diesjährigen Ausstellungsthema „Menschheitsfamilie“ füge ich Malerei hinzu, eine eigens geschriebene Parabel über die Liebe -wie soll es anders sein- zweier unterschiedlicher Charaktere und Objektkunst, eine Installation zu unserem inneren Frieden.
In meiner Kunstschule, die ich 2005 gründete, war Kimberly Sky Fehr eine meiner ersten Schülerinnen. Heute zehn Jahre später ist sie sozusagen meine Meisterschülerin.
Lassen Sie sich überraschen, vielleicht erkennen Sie sich wieder auf einer Zeichnung, im Bild oder in der Geschichte.
Jessica Hösch und Kimberly Sky Fehr

HINWEIS: Zuvor ist um 18 Uhr die Vernissage von MARCO BURGEMEISTER FOTOGRAFIE in der GALERIE KUNSTRAUM und um 20 Uhr die ERÖFFNUNG DER JAHRESAUSSTELLUNG DER KUNSTRAUM-MITGLIEDER in der GALERIE LÖW HAUS.