10. Februar – Tag der Kinderhospizarbeit

Der Kunstraum in Churfranken e.V. beteiligt sich und setzt ein Zeichen, um diese wichtige Arbeit zu unterstützen, indem wir alle Ateliers und die Galerie Löw-Haus in der Klingenberger Altstadt in der Farbe Grün beleuchtet.

Dank der honorarfreien Arbeit von Herrn Helmut Tönnies von MTB-Tönnies GmbH, der ebenfalls das Klingenberger Stadtschloss beleuchtet, wurde dies ermöglicht.

Als Zeichen der Verbundenheit rufen auch wir die Menschen dazu auf, die grünen Bänder der Solidarität z. B. an Fenstern, Autoantennen oder Bäumen zu befestigen. Das gemeinsame Band soll die betroffenen Familien mit Freunden und Unterstützern symbolisch verbinden. Betroffene Familien, Initiativen, ambulante und stationäre Kinderhospize machen die Bevölkerung durch Aktionen auf den „Tag der Kinderhospizarbeit“ und die Kinder- und Jugendhospizarbeit in Deutschland aufmerksam.
Bänder gibt es beim AKHD Miltenberg: Tel. 09371 6606851 oder per Mail: miltenberg@deutscher-kinderhospiz.verein.de

AKHD Miltenberg – unterstützen Sie den Verein und seine wichtige Arbeit:
Spendenkonto:
Sparkasse Miltenberg-Obernburg
IBAN: DE51 7965 0000 0501 4286 19, SWIFT-BIC: BYLADEM1MIL

Raiffeisen-Volksbank Miltenberg
IBAN: DE94 5086 3513 0005 1249 64, SWIFT-BIC: GENOD1MIC

Main-Echo Artikel

                   

Wir, der Kunstraum in Churfranken e.V. sind dabei, ab 10.02.21 werden unsere Galerien und Ateliers in Klingenberg in einem schönen GRÜN beleuchtet.
Natürlich mit unserem Freund und Beleuchtungsexperten Helmut Tönnies.