Ausstellung GHOMRI

21. Oktober 2017: „ZWISCHEN WACHSEIN UND TRAUM“
Ausstellung mit Fotoarbeiten von GHOMRI

Vernissage am 21. Oktober 2017 um 19.00 Uhr
GALERIE IM MILCHLÄDCHEN, In der Altstadt 4a, 63911 Klingenberg
Einführung: Cornelia König-Becker (Galerie Abteigasse 1, Amorbach)
Musik: Heiko Plank (Er erhielt 2016 die Einladung der Nationalen Kulturstiftung Ungarns als einer der außergewöhnlichsten Gitarristen der Welt zu einer Konzertreise nach Ungarn und Rumänien. Er spielt auf achtsaitigen elektro-akustischen „plank“, ein von ihm entwickeltes und gebautes Instrument.)

Ausstellungsdauer: 21.10. – 12.11.2017
Öffnungszeiten: Sa./So. 14 – 18 Uhr


Die Künstlerin Ghomri befasst sich in Ihren Arbeiten mit den Grenzbereichen zwischen Wachsein und Traum. Sie zeigt den fließenden Moment des Übergangs in eine andere Bewusstheit. Den Betrachter überrascht im Versuch, sich dem Motiv zu nähern, dessen scheinbare Auflösung, gleichsam eines Traums, der nicht festgehalten werden kann, der scharfe Grenzen nicht zulässt, der erst aus dem räumlichen und zeitlichen Abstand konkret wird, um gleichzeitig wieder in der sanften Unschärfe der Erinnerung zu verschwinden.
Zur Homepage von GHOMRI

m

Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt. © by Ghomri

Heiko Plank

HINWEIS  Zuvor findet um 18 Uhr die Vernissage von JOHANNES SELCH in der GALERIE KUNSTRAUM statt.

Presseartikel MAIN ECHO vom 24.10.2017